Kostenlose Lieferung mit GLS ab 79,00 € (DE) / ab 99,00 € (EU)

Ist PLA Lebensmittelecht?

Ganz klar “Nein” PLA dürfte Gesundheitlich unbedenklich sein da es größten teils aus Biologisch abbaubaren Stoffen besteht. Sicher spricht nichts dagegen eine Obstschale aus PLA zu drucken und zu benutzen. Für heiße Speisen und Getränke eignet es sich ohnehin nicht wegen der geringen Temperatur die es verträgt. Außerdem lässt es sich nur schlecht reinigen weil die Oberfläche porös ist.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
0
2
  • Zu den Hauptkriterien mit der Lebensmittelechtheit geprüft wird, zählt vor allem, dass das Material das Lebensmittel in Geruch, Geschmack und Aussehen nicht verändert. Dies ist bei PLA weitestgehend gegeben und so existieren z.B. Strohhalme und diverse Lebensmittelverpackungen aus PLA auf dem Markt. PLA gilt als lebensmittelecht.

    • Vielen dank für Ihren Kommentar. Zum Zeitpunkt als dieser FAQ erstellt wurde haben Recherchen weitestgehend gegenteilige Argumente ergeben.

      Die Herstellung von Trinkröhrchen und Umverpackungen aus PLA ist aber auch eine andere. Bei einem im FDM Druck hergestellten Gefäß entstehen schon durch das Verfahren selbst eine eher undichte und poröse Oberfläche die Hygienisch bedenklich ist. Für Trockene Lebensmittel oder Obst wie Äpfel kann man es aber sicher verwenden.

  • Schreibe einen Kommentar zu Lutz Peter Antworten abbrechen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    2 Comments

    1. Felix | | Antworten

      Zu den Hauptkriterien mit der Lebensmittelechtheit geprüft wird, zählt vor allem, dass das Material das Lebensmittel in Geruch, Geschmack und Aussehen nicht verändert. Dies ist bei PLA weitestgehend gegeben und so existieren z.B. Strohhalme und diverse Lebensmittelverpackungen aus PLA auf dem Markt. PLA gilt als lebensmittelecht.

      • Lutz Peter | | Antworten

        Vielen dank für Ihren Kommentar. Zum Zeitpunkt als dieser FAQ erstellt wurde haben Recherchen weitestgehend gegenteilige Argumente ergeben.

        Die Herstellung von Trinkröhrchen und Umverpackungen aus PLA ist aber auch eine andere. Bei einem im FDM Druck hergestellten Gefäß entstehen schon durch das Verfahren selbst eine eher undichte und poröse Oberfläche die Hygienisch bedenklich ist. Für Trockene Lebensmittel oder Obst wie Äpfel kann man es aber sicher verwenden.

    Schreibe einen Kommentar zu Lutz Peter Antworten abbrechen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.